Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

UNTEN LINKS

In seiner Perfidie ist er wie das Finanzamt oder der Ehepartner. Monatelang wiegt er einen in dem angenehmen Gefühl, er existiere gar nicht, dabei lauert er in Wirklichkeit die ganze Zeit feixend im Hintergrund und wartet auf den Moment zum Losschlagen: der Herbst, der Klaus Kinski unter den Jahreszeiten. Er tut so, als sei er nur eine gewöhnliche Jahreszeit, dabei ist er eine Drecksau. Der Herbst macht uns nass, der Herbst ist böse, der Herbst stinkt. Sprechen wir es ruhig aus: Es müsste ihm mal einer ordentlich die Fresse polieren. Was haben wir ihm denn schon zu verdanken, dem Herbst? Schießereien, Geiselnahmen, fragwürdige Frisuren (»Deutscher Herbst«)! Die Zerstörung bedeutsamer Bauwerke, ungustiöse Massenaufläufe, hysterische Fahnenschwenkerei und noch schrecklichere Frisuren, als sie uns 1977 zugemutet wurden (»Herbst ’89«)! Und: Scheußliche Herbstmode, Herbstgedichte, Herbstdepressionen! Mal sehen, was diesmal auf uns zukommt. tbl

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln