Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Tierisches Lernen

Jeden Sonnabend kommen Menschen zur Akademie Hauptstadtzoos und erweitern ihr Wissen

  • Von Steffi Bey
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Besonderes Bildungsangebot für Tierliebhaber: Mehr als 120 Erwachsene haben bislang die Akademie Hauptstadtzoos besucht.

Bei Konrad Fischer, dem freundlichen Rentner aus Lichtenberg, ist es genauso wie bei den meisten anderen: »Ich möchte nicht zu Hause herumsitzen, sondern mich geistig fit halten«, sagt er. Deshalb kommt er regelmäßig zur Akademie Hauptstadtzoos. Der rüstige Senior weiß inzwischen viel über die Tiere und deren Verhaltensweisen, kennt sich aus mit der Arbeit in Tierpark und Zoo und hat viel über Natur und Artenschutz gelernt. Dass er selbst die Akademie-Schulbank drückte ist allerdings schon drei Jahre her. »Ich war einer der ersten Teilnehmer dieses deutschlandweit einmaligen Angebotes«, berichtet Konrad Fischer.

Doch das genügte dem wissensdurstigen Rentner nicht. Er wollte noch mehr erfahren und vor allem an andere das Erlernte weitergeben. Inzwischen gehört er zum fünfköpfigen Dozententeam der Akademie. Sie engagieren sich alle ehrenamtlich und haben sichtlich Freude dabei. Fischer hat sich beispielsweise auf Exkursionen spezialisier...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.