Werbung

Afghanen übernahmen Isaf-Stützpunkt

Camp Leatherneck. Die afghanische Armee hat offiziell die Verantwortung für einen wichtigen Stützpunkt der NATO-Truppe Isaf übernommen. Seit Sonntag haben die einheimischen Sicherheitskräfte das Kommando über die Militärbasis Camp Leatherneck in der südwestlichen Provinz Helmand. Die dort stationierten britischen und US-Soldaten sollen aus dem Gebiet abgezogen werden bald in ihre Heimat zurückkehren. Die nahe der Provinzhauptstadt Lashkar Gah gelegene Basis war der größte Militärstützpunkt der Isaf in der Region. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!