Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rot-rote Regierung gebildet

In Brandenburg Minister ernannt Thüringen verhandelt Rot-Rot-Grün

Berlin. Die für weitere fünf Jahre geschmiedete rot-rote Koalition in Brandenburg wählte am Mittwoch Dietmar Woidke (SPD) wieder zum Ministerpräsidenten. Bei der geheimen Abstimmung im Landtag erhielt Woidke 47 von 87 Stimmen. SPD und LINKE verfügen zusammen über genau 47 Stimmen. Zum stellvertretenden Ministerpräsidenten ernannte Woidke Finanzminister Christian Görke (LINKE). Bislang war Justizminister Helmuth Markov (LINKE) sein St...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.