Dagobert Kohlmeyer 07.11.2014 / Sport

Carlsen in einer neuen Rolle

Ab Samstag muss der Schachweltmeister aus Norwegen in Sotschi seinen Titel verteidigen

Die Sportwelt blickt erneut nach Sotschi. Nach den Winterspielen im Februar und dem Formel-1-Rennen im Oktober ist die russische Olympiastadt ab Freitag Schauplatz der Schachweltmeisterschaft 2014.

Jede Schach-WM beginnt mit dem Losen. Bei der Eröffnung am Freitagabend werden die Farben für die erste Partie von Titelverteidiger Magnus Carlsen (Norwegen) und seinem Herausforderer Viswanathan Anand (Indien) ausgelost. Ab Sonnabend spielen sie dann zum zweiten Mal um die Weltmeisterkrone.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: