Putin hat recht

Hermannus Pfeiffer über das Problem mit den Finanzsanktionen

  • Von Hermannus Pfeiffer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Wladimir Putin vertritt die Interessen seines Landes. Oder was er dafür hält. Das ist dem russischen Präsidenten eigentlich nicht zu verübeln. Gerade darum sollten seine im ARD-Interview geäußerten Argumente in Kiew, Washington und Berlin gehört werden: Putin wirft den dortigen Regierungen und Politikern Betriebsblindheit vor. Weil sie sich mit ihren Finanzsanktionen »ins eigene Fleisch schneiden«, wie es ein deutscher Bankanalyst auf den Punkt ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.