Kostenloses Internet in New York

New York. In New York können Smartphonebesitzer ab nächstem Jahr über eine kostenlose Drahtlosverbindung im Internet surfen. Die US-Metropole bekomme das »schnellste und größte städtische WiFi-Netz der Welt«, sagte Bürgermeister Bill de Blasio am Montag. In allen fünf Stadtteilen sollen demnach ab 2015 bis zu 10 000 Säulen aufgestellt werden, in deren Umkreis von bis zu 45 Metern Passanten rund um die Uhr kostenlos Zugang zum Internet erhalten. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung