Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nachrufe

Heinz Dietrich / 28. 1. 1927 - 11. 11. 2014

Geboren und aufgewachsen ist er im heutigen Polen, begraben wird er in Berlin. Der Nazifaschismus und der Zweite Weltkrieg haben auch das Leben von Heinz Dietrich geprägt. Der ehemalige Sportfunktionär der DDR verstarb am 11. November 87-jährig, wie erst jetzt bekannt wurde.

Nachdem er die Volksschule besucht und eine Bäckerlehre absolviert hatte, wurde er 1944 zunächst zum Reichsarbeitsdienst und 1945 zur Wehrmacht eingezogen. Er war an der Oder eingesetzt und wurde Ende April in Berlin-Marienfelde verwundet. Möglich, dass er sich angesichts dieser Erfahrungen bis zu seinem Tod für die Idee der Friedensfahrt einsetzte. Vor allem als Hauptschiedsrichter der Internationalen Friedensfahrt von 1955 bis 1992.

Sein...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.