Strickaktion für warme Füße gegen Nazis

Magdeburg. Zur siebten Meile der Demokratie Anfang 2015 in Magdeburg ist eine Kunst- und Leseaktion »Steh auf gegen Nazis - Standhaftigkeit braucht warme Füße« geplant. Bis zum 17. Januar sollen im künstlerischen Teil Socken gestrickt und Filzschuhe angefertigt werden, kündigten die Organisatoren am Mittwoch an. Die Kleidungsstücke erhalten zudem einen Aufnäher mit dem Schriftzug »Steh auf gegen Nazis« und sollen auf der Meile angeboten werden. Der Erlös kommt dem Förderverein Neue Synagoge Magdeburg zugute. Zudem will die Stadtbibliothek ihren Bücherbus neben dem Socken-Stand auf der Meile platzieren. In dem Bus wird Literatur vor allem zur Auseinandersetzung mit Rechtsexextremismus und NS-Verbrechen angeboten. Am 16. Januar 2015 jährt sich zum 70. Mal der verheerende Bombenangriff auf Magdeburg. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung