Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Auschwitz neu erzählen

ZDFinfo: Doku-Serie »Die Wahrheit über den Holocaust« will das jüngere Publikum erreichen

  • Von Robert D. Meyer
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Es klingt wie eine gezielte Provokation, die ZDFinfo in einer internationalen Koproduktion wenige Wochen vor dem siebzigsten Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 2015 auszulösen versucht. In einer achtteiligen Dokumentationsreihe will der »kleine Bruder« des ZDF »Die Wahrheit über den Holocaust« beleuchten. Ein Sendetitel, der vermeintlich nach einem großen Tabubruch klingt, denn wer für sich in Anspruch nimmt, die Wahrheit zu verkünden, der impliziert zugleich, dass bisher in der Öffentlichkeit vor allem die Lüge dominierte.

Was das wohl schwärzeste Kapitel der deutschen Geschichte angeht, so mag es auf den ersten Blick irritierend wirken, weshalb sich ZDFinfo für diesen Namen entschied. Die heutige öffentliche Wahrnehmung und Geschichtsschreibung der Bundesrepublik zur versuchten vollständigen Auslöschung der europäischen Juden durch Nazideutschland steht glücklicherweise in keinem Verglei...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.