Zahl der Abschiebungen auch 2014 hoch

Düsseldorf. Neben der Zahl der Asylbewerber ist in diesem Jahr in Deutschland auch die Zahl der Abschiebungen höher als in Vorjahren. 2014 wurden bis Oktober 9255 abgelehnte Asylsuchende zurückgeschickt, wie die »Rheinische Post« unter Berufung auf Zahlen des Bundesinnenministeriums berichtet. Während es 2013 mit rund 10 200 ebenfalls viele Abschiebungen gab, lag die Zahl in den Jahren zuvor in der Regel zwischen 7000 und 8000. Einen noch größeren Anstieg gab es dem Bericht zufolge in diesem Jahr bei der Zahl der Asylanträge. Bis November wurden nach Daten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge 181 453 Anträge eingereicht, 2013 waren es 127 023, wie das Blatt weiter schreibt. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung