Heilige Blumenhallen

In 100 Tagen beginnt die Bundesgartenschau in der Havelregion

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Das hat es noch nie gegeben. Als Blumenhallen für die Bundesgartenschau wurden in Brandenburg/Havel und Havelberg zwei Kirchen hergerichtet.

Genau 100 Tage sind es noch bis zur Eröffnung der Bundesgartenschau (BUGA) in Brandenburg/Havel. 177 Tage lang werden die Kassen an den Eingängen von 9 bis 18 oder 19 Uhr geöffnet sein, dann gibt es die Abschlussveranstaltung in Havelberg. Erstmals findet eine Bundesgartenschau an neun Standorten in fünf verschiedenen Orten statt, die auch noch in zwei Bundesländern liegen. Neben den beiden genannten Orten sind Rathenow, Premnitz und Stölln mit von der Partie. Ebenfalls eine Premiere: als Blumenhallen wurden zwei Kirchen hergerichtet.

Wegen des bislang milden Winters sind die Vorbereitungen schon weiter gediehen als gedacht. »Die investiven Maßnahmen sind fertig«, betonte am Mittwoch Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU). So wurde in ihrer Kommune das Bahnhofsumfeld neu gestaltet und in Rathenow wurde eine Brücke errichtet und eine Straße saniert. Außerdem entstand ein direkter Fahrradweg zwischen den fünf Orten. Die O...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.