Öffentlich versammeln - nur noch im Himmel?

Arno Klönne über dubiose Politik der sächsischen Polizei in Sachen Pegida

Die Polizeibehörde in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden hat dafür gesorgt, dass dort geplante Demonstrationen ausfallen. Per Verbot, allerdings: Die Pegida-Organisatoren hatten schon zuvor zugesagt, sie würden diesmal auf ihren Auftritt in Dresden verzichten.

Der Grund dafür und zugleich die Begründung für das polizeiliche Außerkraftsetzen des Versammlungsrechts: Ausländische Geheimdienste hätten ihren Partnern in der Bundesrepublik den vertraulichen Hinweis gegeben, im islamistischen digitalen Untergrund werde über die Möglichkeit debattiert, einen Anführer von Pegida zu töten. Gemeint sei, so eine Zusatzinformation, Lutz Bachmann.

Solche Androhungen von Mord, wie realistisch sie sein mögen, sind in Fülle im Netz zu finden, in politischen oder vermeintlich religiösen Zusammenhängen unterschiedlicher Art und auch außerhalb derartiger weltanschaulicher Motive. Würden alle gesellschaftlichen Aktivitäten, bei denen F...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 466 Wörter (3252 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.