Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Medien bespitzelt

Britischer Geheimdienst GCHQ fing E-Mails ab

Als »potenzielle Gefahr für die Sicherheit« stufte ein britischer Geheimdienst Journalisten ein und bespitzelte sie.

London. Der britische Geheimdienst GCHQ hat einem Medienbericht zufolge die E-Mails von Journalisten renommierter Medien weltweit abgefangen. Betroffen seien Journalisten der Sender BBC und NBC, der Zeitungen »Guardian«, »Le Monde«, »Sun«, »Washington...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.