Obama trifft neuen saudi-arabischen König

Riad. US-Präsident Barack Obama ist am Dienstag in Riad eingetroffen, um nach dem Tod Abdallahs dem neuen saudi-arabischen König Salman sein Beileid zu bekunden. Das Staatsfernsehen zeigte, wie Obama und seine Frau Michelle auf dem Flughafen der Hauptstadt von Salman begrüßt wurden. Zur Empfangsdelegation gehörten auch Kronprinz Mohammed bin Najef und Ölminister Ali Al-Naimi. Obama hatte seinen Indien-Besuch abgekürzt, um nach Saudi-Arabien zu fliegen und Salman zu treffen. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung