Penis ohne Neid

Im Wettbewerb: »Eisenstein in Guanajuato« von Peter Greenaway

  • Von Gunnar Decker
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

In Mexiko bemerkt Eisenstein zuerst die Fliegen. Die kennt er aus der Sowjetunion Stalins! Sie sind immer dort, wo der Tod ist und den Tod sucht er hier in Mexiko, der anderen so archaischen Kultur, die in direkter Verbindung zum Thanatos steht. Sergej Eisenstein (Elmer Bäck: zuerst wie zufällig naiv, dann sehr bewusst naiv) will den Film »Que viva Mexico!« drehen, den der vermögende Autor Upton Sinclar, der noch nicht weiß, worauf er sich da einlässt, produziert - nach gedrehten 400 Kilometern Film und fast bankrott, stoppt er schließlich das Projekt, das nie vollendet wird.

Und schon sind wir tief drin in der Bilderrätselwelt, in die uns jeder Film von Peter Greenaway führt, der ein notorischer Bildmagier der fröhlichen Art ist: ein Spieler aus Passion - mit Montage-, Collage-, Übermalungs- und Überblendungstechniken, wenn es das Übermaß erfordert, auch gern alles zugleich. Bei den umherschwirrenden Fliegen am Anfang denkt m...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 830 Wörter (5319 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.