Erstmals seit fünf Jahren Deflation in Frankreich

Paris. Frankreich hat erstmals seit mehr als fünf Jahren eine negative Inflationsrate verzeichnet. Im Januar sanken die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,4 Prozent, wie das Statistikamt Insee am Donnerstag in Paris mitteilte. Im Vergleich zum vergangenen Dezember sanken die Preise um einen Prozent. Zurückgeführt wurde dieser Rückgang »im Wesentlichen« auf den Winterschlussverkauf, aber auch auf die sinkenden Energiepreise. Zuletzt hatte es in Frankreich im Oktober 2009 eine negative Inflation gegeben. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung