Werbung

Warnung der Deutschen Rentenversicherung

Derzeit gehen bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Mitteldeutschland vermehrt Hinweise darauf ein, dass in letzter Zeit viele betrügerische Schreiben im Namen der Rentenversicherung in Umlauf gebracht wurden. Auf den Schreiben ist zwar der echte postalische Absender der Deutschen Rentenversicherung in Hamburg angegeben, jedoch sind Telefonnummern und E-Mail-Adresse falsch.

In diesen Briefen werden die Empfänger zudem aufgefordert, 756,86 Euro auf ein angebliches Konto der DRV zu überweisen, um ab dem nächsten Monat zusätzlich zur Rente einen erhöhten Betrag von 457,90 Euro zu erhalten. Angeblich würde dies auf einer Änderung bei der Pflegeversicherung beruhen. Den Briefen beigefügt ist ein vorbereitetes Überweisungsformular, das auf die Begünstigte »DRV« lautet.

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich nicht um ihre Schreiben handelt und warnt eindringlich davor, das Geld zu überweisen. Bei Unklarheiten sollten sich Betroffene direkt an die Deutsche Rentenversicherung wenden.

Für Fragen stehen die Beratungsstellen der DRV und das kostenlose Servicetelefon unter 0800 1000 48090 zur Verfügung, und zwar montags bis donnerstags von 7.30 bis 19.30 Uhr und freitags von 7.30 bis 15.30 Uhr. DRV/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!