Werbung

Zweites Ermittlerteam gegen Autodiebstähle

Frankfurt (Oder). Nachdem ein deutsch-polnisches Ermittlerteam einer Autoschieberbande das Handwerk legte, steht die Bildung eines zweiten Teams unmittelbar bevor. Das sagte der Chef der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder), Helmut Lange, der »Märkischen Oderzeitung«. Zwar seien diese Sondereinheiten kein Allheilmittel. Er setze aber auf die abschreckende Wirkung, sagte Lange. »Wir brauchen dafür Kriminalisten, nicht eine Masse an Polizisten.« Das erste Team aus 25 deutschen und polnischen Kriminalpolizisten und Staatsanwälten wurde 2013 eingesetzt. Ihm gelang es, 22 Autodiebe und Autoschieber zu fassen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!