Masturbierender Messias

Lucien Deprijck als kompetenter Reiseführer auf einer lustvollen Seepartie mit Klopstock

  • Von Ingolf Bossenz
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

»Klopstock« kann etwas, was kein anderer Tisch kann: Durch ein raffiniertes Klickschnappsystem können die Beine von »Klopstock« in zwölf verschiedenen, symmetrischen und einigen asymmetrischen Positionen angebracht werden.


Buch im nd-Shop bestellen:
* Lucien Deprijck: Ein letzter Tag Unendlichkeit. Geschichte einer Lustfahrt. Roman.
Unionsverlag. 237 S., geb., 19,95 €.


Das Magazin »Schöner wohnen«, dem diese lyrische Sentenz entstammt, wäre sicher nach dem Geschmack des Dichters gewesen. Schließlich war Friedrich Gottlieb Klopstock (1724-1803) schönen Dingen zugetan und die Wortschöpfung »Klickschnappsystem« hätte durchaus seinem »Messias« zur Zierde gereicht. Der H...




Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.