Tausende demonstrieren in Dortmund gegen Neonazis

Mahnwache für von Nazis getöteten Punk / Rechtsradikale greifen in Regionalzug Punks an

Berlin. Tausende Menschen haben am Samstag in Dortmund gegen einen Aufmarsch und ein Konzert von Neonazis protestiert. Es kam zu Auseinandersetzungen - die Polizei ging linke Demonstranten an. Am Abend gab es zudem einem Zwischenfall im Regionalexpress Richtung Essen - dort griff offenbar eine Gruppe von Neonazis eine Gruppe von Punks an, so ein Sprecher der Bundespolizei.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: