Werbung

Mann mit Kopfschüssen getötet - Täter stellt sich

Wandlitz. Mit zwei Schussverletzungen am Kopf ist ein 46-Jähriger am Sonntagabend in Wandlitz-Basdorf (Barnim) tot in seinem Auto gefunden worden. Kurze Zeit später meldete sich ein 37-jähriger Mann bei einer Polizeidienststelle in Berlin und legte ein Tatgeständnis ab. Wie die Polizei in Potsdam mitteilte, stammt das Opfer aus Berlin. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Frankfurt (Oder) hatte für Montag die Obduktion der Leiche angeordnet. Das Motiv sei noch immer unbekannt, sagte eine Sprecherin. Weitere Angaben wurden »aus ermittlungstaktischen Gründen« nicht gemacht. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!