2000 protestieren in Lübeck gegen G7

Blockadeversuche und Polizeikessel / Mehrere Menschen festgenommen / Ministerrunde berät über Ukraine-Konflikt und Iran / Diskussion über offene Türen für Russland

Update 14.30 Uhr: Die sieben großen westlichen Industrienationen (G7) setzen im Ukraine-Konflikt weiterhin auf das Minsker Abkommen. Beim Treffen der G7-Außenminister in Lübeck lobte US-Außenminister John Kerry am Mittwoch ausdrücklich die gemeinsamen deutsch-französischen Vermittlungsbemühungen.

In der Abschlusserklärung wollen die Sieben die Konfliktparteien nochmals auffordern, die Beschlüsse von Minsk komplett umzusetzen. Der ausgehandelte Waffenstillstand zwischen den prorussischen Separatisten und der Armee im Osten der Ukraine ist auch nach zwei Monaten immer noch extrem brüchig.
Unter Vorsitz von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fanden am Mittwoch mehrere Gesprächsrunden statt. Die G7 sind sich einig darin, dass Russland wegen der Krim bis auf weiteres von all ihren Treffen ausgeschlossen bleibt. Die Aufhebung der bestehenden Sanktionen wird weiter davon abhängig gemacht, dass Russland die Souveränit...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 872 Wörter (6094 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.