Kuba: Erstmals zwei Oppositionskandidaten

Havanna. Bei den Kommunalwahlen am Sonntag in Kuba traten erstmals auch zwei Kandidaten der Opposition an. Unter den landesweit insgesamt etwa 27 000 Bewerbern waren in der Hauptstadt Havanna auch der 65-jährige Anwalt und unabhängige Journalist Hildebrando Chaviano sowie der 26-jährige Informatiker Yuniel López, beide Kritiker der Staatsführung um Präsident Raúl Castro. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung