Bundesgartenschau in der Havelregion eröffnet

Brandenburg/Havel. Die Bundesgartenschau 2016 in der Havelregion hat bereits am ersten Wochenende viele Besucher angelockt. »Es läuft gut, der Andrang ist groß«, sagte Buga-Sprecherin Amanda Hasenfusz am Sonntag. »Genauso haben wir es uns vorgestellt.« Am Samstag hatte Bundespräsident Joachim Gauck bei einem Festakt die bis Oktober laufende Schau in Brandenburg/Havel eröffnet. Auch an anderen Buga-Standorten entlang des Flusses Havel - in Premnitz, Rathenow, Amt Rhinow/Stölln und Havelberg - waren Pflanzen und gestaltete Anlagen die Attraktion. Bereits mehr als 75 000 Karten wurden nach den Angaben im Vorverkauf gebucht. Die Organisatoren rechnen mit 1,5 Millionen Besuchern bis Mitte Oktober. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung