Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gottlose Type trinkt starken Kaffee

Mehr als 800 nd-Leser beteiligten sich an der nd-Frühjahrswanderung zum Müggelsee

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Bundestagsabgeordneten Gesine Lötzsch und Petra Pau sowie die 103 Jahre alte Margarete Knapp kamen am Sonntag zum Ziel der nd-Tour am Hotel Müggelsee Berlin.

»Hier muss es was umsonst geben«, wundert sich ein Angler lächelnd. Am Sonntagmorgen zieht ein Strom von Menschen an ihm vorbei über eine Holzbrücke in Hessenwinkel, einem beschaulichen Ortsteil von Berlin, der so viel Besuch an dieser Stelle nicht gewohnt ist.

Es hat auch wirklich etwas kostenlos gegeben am unweit gelegenen S-Bahnhof Wilhelmshagen: Startkarten für die nd-Frühjahrswanderung. Mehr als 800 Startkarten wurden am Sonntag ausgegeben. Leser und ihre Familien sind zum Hotel Müggelsee Berlin gelaufen. Zur Auswahl standen eine 9 und eine 14 Kilometer lange Strecke.

Im Wald bei Wilhelmshagen passierte die Wanderung Überreste eines Durchgangslagers für Zwangsarbeiter. Hier sind die Menschen, die mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt oder einfach verschleppt wurden, während des Zweiten Weltkriegs angekommen und auf Rüstungsbetriebe in Berlin und Brandenburg verteilt worden. Es gab unter diesen Zwangsa...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.