Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan vermisst

Krisenstab in Berlin berät weiteres Vorgehen

In Afghanistan ist ein deutscher Entwicklungshelfer verschwunden. Unklar ist, ob es sich um einen Vermissten- oder Entführungsfall handelt. Am Dienstag befasst sich ein Krisenstab des Auswärtigen Amts mit dem Fall

Berlin. Ein deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan ist in der nordafghanischen Stadt Kundus verschwunden. Die »Bild«-Zeitung berichtet unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise, der Mann arbeite für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und sei seit mehreren Tagen verschwunden. Im Auswärtigen Amt in Berlin hieß es am...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.