Preis für Fuchs

Die in Berlin lebende Autorin Kirsten Fuchs hat mit ihrem Kinderstück »Tag Hicks oder fliegen für vier« den im gesamten deutschsprachigen Raum ausgeschriebenen Autorenwettbewerb »berliner kindertheaterpreis 2015« gewonnen. Der Preis wurde vor zehn Jahren vom GRIPS-Theater und der Gasag ins Leben gerufen. Heute gilt der »berliner kindertheaterpreis« dank seiner außergewöhnlichen Konzeption als die Talentschmiede unter den deutschsprachigen Dramatiker-Wettbewerben. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung