Werbung

Preis für Fuchs

Die in Berlin lebende Autorin Kirsten Fuchs hat mit ihrem Kinderstück »Tag Hicks oder fliegen für vier« den im gesamten deutschsprachigen Raum ausgeschriebenen Autorenwettbewerb »berliner kindertheaterpreis 2015« gewonnen. Der Preis wurde vor zehn Jahren vom GRIPS-Theater und der Gasag ins Leben gerufen. Heute gilt der »berliner kindertheaterpreis« dank seiner außergewöhnlichen Konzeption als die Talentschmiede unter den deutschsprachigen Dramatiker-Wettbewerben. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!