Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Risse in der Hausmauer

Wohneigentum

  • Von OnlineUrteile.de
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Herr A., Eigentümer einer Doppelhaushälfte, entschied sich für eine umweltfreundliche Heizung: eine Wärmepumpe. Um die Erdwärme zu nutzen, müssen Sonden im Boden installiert werden.

Bei den bis zu 100 Meter tiefen Bohrungen setzte die Firma ein ungeeignetes Verfahren ein. Erdreich sackte ab. Es entstanden Risse im Pflaster und in den Ziegelwänden des Hauses. Die Hausanschlussleitung riss. Dann traten auch am Haus des Nachbarn B. Risse in Mauerwerk und Bodenfliesen auf. Er verklagte A. auf finanzie...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.