Werbung

Ursache für Tramunfall noch unklar

Einen Tag nach der Kollision zweier Straßenbahnen in Berlin-Oberschöneweide ist die Ursache noch unklar. Fest steht: Der Unfall wurde nicht wie zuerst angenommen durch einen technischen Fehler an einer Weiche ausgelöst. Das teilten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) am Dienstag mit. Technische Untersuchungen hätten ergeben, dass es keine Signalstörung gab, hieß es. Die BVG will nun mit der Fahrerin der Bahn sprechen, die in die andere Straßenbahn hineingefahren ist. Die Frau steht derzeit noch unter Schock. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer und vier Fahrgäste leicht verletzt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!