Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Getanztes Skandalwerk

Vor 40 Jahren löste Pier Paolo Pasolinis Film »Salò oder die 120 Tage von Sodom« einen riesigen Skandal aus - jetzt kommt die auf den Fantasien des Marquis de Sade beruhende Geschichte um Sex, Gewalt und Faschismus auf die Theaterbühne. Der 75-jährige österreichische Choreograph Johann Kresnik führt seine getanzte Version des Stoffes mit 30 Darstellern an der Berliner Volksbühne auf. Die Uraufführung von Kresniks »Die 120 Tage von Sodom« nach Pasolini und de S...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.