Werden wir immer maschineller?

Drei nach Neun: Was Algorithmen und Roboter mit den Menschen machen. Und: Wie die Regierung sich bei der industriellen Revolution selbst blockiert.

  • Von Tom Strohschneider
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Ablösung des Menschen?

Ob im Verkehr, bei Computerspielen oder im Krieg: Weil Maschinen schneller und zuverlässiger als Menschen reagieren, übernehmen sie immer mehr Aufgaben. Welche Folgen hat dieser Verlust an Autonomie?, fragt Boris Hänßler in der »Süddeutschen Zeitung«. Eine Antwort ist nicht leicht zu finden, und die Überschrift von der »Ablösung des Menschen« wohl auch deutlich zu hoch gegriffen. Aber: »Je schlechter wir reagieren, desto zuverlässiger müssen die Maschinen sein. Je zuverlässiger sie sind, desto mehr verlassen wir u...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.