Werbung

Queen umreißt britische Regierungspolitik

London. Drei Wochen nach der britischen Parlamentswahl hat Königin Elizabeth II. die Politik von Premierminister David Cameron für die nächsten fünf Jahre umrissen. In ihrer traditionellen Thronrede im Oberhaus trug die Monarchin am Mittwoch die wichtigsten Vorhaben der konservativen Regierung vor, unter anderem das Referendum über einen Verbleib in der Europäischen Union. Anschließend debattiert das Parlament mehrere Tage das Programm Camerons. Die Königin verlas die Regierungserklärung Camerons, wonach bis spätestens 2017 ein Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der EU stattfinden soll. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!