Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Außergerichtliche Tötungen via Ramstein stoppen

Bernhard Trautvetter über die Ablehnung einer Klage gegen deutsche Beteiligung an Drohnenmorden

Die völkerrechtswidrigen, außergerichtlichen Tötungen mithilfe von US-Drohnen werden allen vorherigen Dementi aus der Koalitionsregierung in Berlin zum Trotz – wie berichtet - nach den Enthüllungen von NDR, Süddeutscher Zeitung und Spiegel über Ramstein gesteuert. Menschen in Somalia, dem Jemen, Afghanistan und Pakistan fallen dem illegalen US-Drohnenkrieg zum Opfer.

Das Kölner Verwaltungsgericht lehnte kürzlich die Klage eines Menschen aus dem Jemen gegen die deutsche Beteiligung an diesen Rechtsbrüchen ab. Die Tatsache, dass die Tötungen über Deutschland exerziert werden, wertete das Gericht als weniger gewichtig gegenüber dem der Bundesregierung zugesta...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.