Werbung

Google will mit grünem Strom arbeiten

München. Google will seinen Strombedarf spätestens 2020 komplett aus erneuerbaren Energien decken. »Ich gehe davon aus, dass wir unser Ziel 100 Prozent grünen Stroms in spätestens fünf Jahren erreichen«, sagte der für globale Infrastruktur zuständige Google-Manager Urs Hölzle der »Süddeutschen Zeitung«. Derzeit deckt der US-Internetkonzern dem Bericht zufolge 35 Prozent seines Strombedarfs aus erneuerbaren Energien. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!