Chaos ist Luxus

Rainald Grebe über seine spontaneistische Arbeitsweise, politisches Kabarett und das Recht auf kostenloses Pinkeln

nd: Herr Grebe, wissen Sie schon, was auf die Zuschauer in der Wuhlheide zukommt?
Mit Vorprogramm sind es, glaube ich, viereinhalb Stunden, die ich inszeniere. Über 100 Leute wirken mit, Chöre, kleine Gruppen, Einzelauftritte ... Ich lade auch dauernd noch Leute ein, das ist ein laufender Prozess.

Warum treten Sie nicht einfach nur mit Ihrer »Kapelle der Versöhnung« auf?
Dafür mache ich es nicht, dafür gehe ich nicht ins Stadion. Es ist ein Spiel mit dem Größenwahn, ein Stadion-Spektakel. Und wir haben nur einen Tag Zeit, das vor Ort zu proben. Insofern denke ich auch, dass da vieles schiefgeht.

Normalerweise sind solche Groß-Events genauestens durchgeplant …
Ich habe mich entschieden, den anderen Weg zu gehen, das ist für mich der Reiz dabei. Dass man in so einem Rahmen improvisiert und ein Chaos veranstaltet. Das ist Luxus.

Ist Chaos schwieriger zu inszenieren als Ordnung?
Ich kann gar nicht anders. Ich arbeite seh...



Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 886 Wörter (5446 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.