Informationen und Fakten zum Charité-Streik

Welche Folgen hat der Streik für Patienten?

Notfälle werden der Gewerkschaft ver.di zufolge trotz des Streiks behandelt. Die Leitstellen seien informiert, so dass Krankenwagen sofern möglich andere Kliniken anzusteuern. Geplante Operationen, etwa 200 pro Tag, fallen aus. Da Patienten meist zum Wochenende entlassen würden, leeren sich die Betten im Vorfeld, hieß es bei ver.di. Bis zu ein Drittel der gesamt rund 3000 Betten an den drei Standorten in Mitte, Wedding und Steglitz kann dann nicht neu belegt werden. Patienten können montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr bei Fragen die Hotline (030)450 550 500 anrufen.

Setzen die Pfleger die Gesundheit ihrer Patienten aufs Spiel?

»Ich gehe davon aus, dass die Klinikleitung der Charité alles in ihren Kräften stehende unternimmt, um die Auswirkungen des Streiks insbesondere auf die intensivmedizinische und die Notfallversorgung so weit wie möglich zu minimieren«, erklärte Gesundheits...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 451 Wörter (3076 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.