Werbung

Plattenzauber

Mit seinem Gold im Einzelfinale in Baku löste Tischtennis-Europameister Dimitrij Owtscharow als erster Europäer das Olympiaticket für 2016. In einem Finale voller Plattenzauber über sieben Sätze besiegte er seinen Vereinskollegen vom russischen Champions-League-Sieger Fakel Orenburg, Wladimir Samsonow (Belarus). Dabei litt er unter Fußbeschwerden und Rückenschmerzen. »Mit Tabletten und manueller Therapie ist das aber besser geworden«, sagte der 26-Jährige.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!