Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Verbot für Genpflanzen gefordert

Grüne Minister wollen Bundesregelung erreichen

Stuttgart. Im Streit um ein Anbauverbot für gentechnisch veränderte Pflanzen haben Agrarminister aus sechs Ländern den Druck auf den Bund erhöht. Die Ressortchefs - alle von den Grünen - legten am Samstag ein Gutachten vor, das die Argumentation von Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) zurückweist. Dieser hält Anbauverbote auf Länderebene für den rechtssichersten Weg.

Dem widersprechen die Landwirtschaftsminister aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfal...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.