Dissonanzen mit Querflöte und Orgel

Die AfD-Sprecher Lucke und Petry vor der Essener Entscheidungsschlacht

  • Von Gabriele Oertel
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Geht es nach dem brandenburgischen Fraktionschef Alexander Gauland, könnte seiner Rechtspartei am Wochenende ein Kampf »bis aufs Messer« bevorstehen: Auf dem Mitgliederparteitag der Alternative für Deutschland in Essen wird nicht nur von ihm der ganz große Showdown zwischen Parteigründer Bernd Lucke und seiner Sprecherkollegin Frauke Petry erwartet. Dass sich die beiden partout nicht leiden können, ist inzwischen bekannt. Es vergeht fast kein Tag, an dem der Professor für Makroökonomie und die Chemikerin wie Unternehmerin sich nicht diverse Scharmützel liefern, gegenseitig das Wasser abzugraben suchen, abschätzige Bemerkungen übereinander absondern oder mit Verfahrensfinten austricksen. Parteitage mussten deshalb schon verschoben, Schiedssprüche hin und her gewendet werden. Mal kam es zu Unregelmäßigkeiten bei Delegiertenwahlen, mal stand eine großzügige Spende im Zentrum der innerparteilichen Aufregung, jüngst ein heimlicher Tonband-M...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 761 Wörter (5175 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.