Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

OXI oder NAI - und was passiert morgen?

Portraits des »Demos« auf der Straße, am Tag der Entscheidung

  • Von Blockupy goes Athens
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Am Tag des Referendums über die Sparpolitik fragen Blockupy-Aktivisten die Leute auf der Straße, wie sie abstimmen werden und was sie für die kommenden Tage erwarten.

Heute ist der Tag der Entscheidung. Wir werden verschiedene Leute portraitieren, die uns ihre Entscheidung erklären und was sie für das Morgen erwarten.

Haris, 36, ist Wirtschaftsanwalt (»auch wenn ich nicht so aussehe«) und Aktivist. Normalerweise geht er nicht zu Wahlen. Heute stimmt er ab: OXI! Was bedeutet das Nein? »Es ist ein Nein zum Regime-change durch die EU.« Was passiert ab morgen? »Ich weiß es nicht. Es ist eine offene Situation, es können sehr schlechte Dinge oder auch sehr gute Dinge passieren. Das Referendum war eine gute Entscheidung. Es hat die Leute mobilisiert.«

Yannis will uns nicht sagen, was er gewählt hat, aber was er empfindet: Er spricht vom Zweiten Weltkrieg und der deutschen Regierung, zitiert Nietzsche und empört sich über die Wut, mit der Schäuble und Merkel auf Syriza reagieren. Sein Freund und Namensvetter hat für Ja gestimmt. Er glaubt, dass das Referendum über die Zugehörigkeit zu Europ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.