König Tupou VI. auf Tonga gekrönt

Nuku Alofa. Mit großem Pomp ist am Samstag im Pazifikstaat Tonga der neue König Tupou VI. gekrönt worden. Da Tongaer den Kopf ihres Königs nicht berühren dürfen, setzte ihm ein eigens aus Australien eingeflogener pensionierter Methodisten-Pfarrer die schwere Krone auf. Die feierliche Zeremonie war der Höhepunkt der bereits seit einer Woche andauernden Feierlichkeiten. Zu den Gästen zählten auch ausländische Würdenträger, darunter der japanische Kronprinz Naruhito. Der neue König, ein ehemaliger Diplomat, folgt auf seinen vor drei Jahren verstorbenen Bruder Tupou V. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung