In Wahrheit 3000

Bei der Solidaritätsdemonstration für Griechenland am Freitagabend nahm die Polizei friedlich protestierende Teilnehmer fest

  • Von Christian Baron
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

In Wahrheit gingen am Freitag in Berlin gut 3000 Menschen auf die Straße, um ihre Solidarität für Griechenland zum Ausdruck zu bringen. Polizei und Medien schrieben von 300 Menschen. Kein Tippfehler.

Über die Doppelmonitore der »Berliner Fenster« flimmern in den U-Bahnen der Hauptstadt gewöhnlich Meldungen wie diese: »Elyas M’Barek ist kein Nacktschläfer.« Exklusiv und investigativ recherchiert von »n24« oder »B.Z.«. Letztere ließ am Wochenende jedoch auch politisch aufhorchen: »Nur 300 Menschen bei Demo gegen Sparpolitik.«

In Wahrheit waren es gut 3000 Menschen, die sich am Freitagabend in Berlin solidarisch zeigten mit der griechischen Bevölkerung. Tippfehler, mag man da denken, können im Arbeitsalltag mal passieren. Wer jedoch o...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.