Werbung

Oderschwimmen fällt aus wegen Niedrigwassers

Frankfurt (Oder). Am Montag zeigte der Pegel der Oder in Frankfurt (Oder) 1,27 Meter an. Normal sind mindestens zwei Meter. Zuletzt sei das Wasser 2003 so niedrig gewesen, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Eberswalde. Vielerorts ragen Sandbänke aus dem Fluss. Für das Frankfurter Stadtfest am Wochenende wurde das Schwimmen in der Oder abgesagt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!