Samsung erwartet erneut Gewinnrückgang

Seoul. Der langjährige Smartphonemarktführer Samsung erwartet für das zweite Quartal 2015 erneut einen Gewinnrückgang. Der operative Gewinn in den Monaten April bis Juni werde auf 6,9 Billionen Won (etwa 5,5 Milliarden Euro) geschätzt, hieß es am Dienstag im Ergebnisausblick des führenden südkoreanischen Elektronikunternehmens. Das wäre im Jahresvergleich ein Rückgang um vier Prozent. Nach Einschätzung von Analysten blieb Samsung beim Absatz seiner neuen Flaggschiffsmartphones Galaxy S6 und S6 Edge unter den Erwartungen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung