Vierstimmige Lebenshilfe

Lebensberatung im A-cappella-Format bietet die Stimmen-Formation LaLeLu an: »Investieren Sie Ihr Geld in Telefonhotlines. Werden Sie SPD-Vorsitzender. Und: bekommen Sie ein Baby! Ihr früheres, kinderloses Dasein wird Ihnen sehr bald als das erscheinen, was es war: ein Paradies!« Tobias Hanf, Jan Melzer, Sanna Nyman und Frank Valet vertonen, was angeblich noch nie ein Mensch vor ihnen vertont hat: Verbotsschilder an Spielplätzen oder die Satzung des deutschen Hasenzüchterverbandes. Das Quartett wirbt zudem um Verständnis für »benachteiligte Minderheiten« wie Pitbull-Herrchen, alleinerziehende Väter und FDP-Wähler. Dabei erwarten die komödiantischen Hamburger Stimmbandakrobaten auch Gaststars: Jürgen Trittin erstellt das Horoskop für das 13. Tierkreiszeichen, Bob Dylan gibt Tipps gegen Schnupfen und Xavier Naidoo rettet die Welt mit vier Akkorden und einer Wollmütze. Die Bandbreite von LaLeLu erstreckt sich vom Avantgarde-Chor zu den Black Eyed Peas, von der Oper zum Luftgitarren-Inferno. nd Foto: Marco Grundt

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung