Werbung

Filmnächte auf der Museumsinsel

Zum fünften Mal laden Bertelsmann und die UFA zu den UFA-Filmnächten. Vom 20. bis zum 22. August präsentieren sie auf der Berliner Museumsinsel bekannte Filme der Kinogeschichte mit musikalischer Live-Begleitung in historischer Kulisse.

Am 20. August wird Friedrich Wilhelm Murnaus Südseeromanze »Tabu« (1931) gezeigt, für die der junge Komponist und Dirigent Florian C. Reithner eine von ihm eigens komponierte Musik gemeinsam mit dem zu diesem Anlass zusammengestellten UFA Filmorchester zur Welturaufführung bringen wird. Am 21. August folgt die romantische Gaunerkomödie »Ihr dunkler Punkt« (1928) mit Lilian Harvey und Willy Fritsch, musikalisch begleitet von Neil Brand, einem der weltweit führenden Stummfilmpianisten. Den Abschluss der diesjährigen UFA-Filmnächte bildet am 22. August Lotte Reinigers »Die Abenteuer des Prinzen Achmed« (1926). Mit klassischen und orientalischen Instrumenten begleitet den Film das Ensemble Trioglyzerin. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!