Träume, die schnell verfliegen

Der BFC Dynamo verliert zum Auftakt gegen Zwickau

  • Von Stephan Fischer
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die ersten fünfzehn Minuten einer Saison sind für die Fans auf eine gewisse Weise die schönsten: Es ist Sommer, die Testspielergebnisse haben Mut gemacht, die Lust auf die Neuzugänge ist groß, da kann doch mit dem Aufstieg kaum noch etwas schiefgehen. Und dann läuft das Spiel eine Viertelstunde, und die Heimfans müssen sich von allen Sommerträumereien verabschieden. So geschehen am Freitagabend im Berliner Jahnsportpark. Der BFC Dynamo empfing zum Saisonauftakt der Regionalliga den FSV Zwickau. Beide Teams starteten die neue Viertligasaison als Anwärter auf den Meistertitel. Nach dem Spiel müssen sich zumindest die Berliner zunächst der Ursachenforschung statt Meisterträumen widmen. Mit 0:3 unterlagen sie den Westsachsen deutlich und auch in der Höhe verdient.

Schon die erste Chance nach zehn Minuten brachte die Führung für den FSV. Nach einem Schuss von Jonas Niethfeld bekam der...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 447 Wörter (2888 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.