Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Lächeln Sie einfach!

Jakob Heins Blick auf Berlin

  • Von Friedemann Kluge
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Nein, es ist nicht das - gefühlt - siebenhundertzweiundfünfzigste derzeit lieferbare Buch über Berlin. Es ist nur die erweiterte und ergänzte Neuauflage dieses Berlin-Führers von 2006, der keiner ist und auch keiner sein will. Was Jakob Hein - im Hauptberuf Mediziner und Autor von einem runden Dutzend Büchern mit Texten voller Witz - hier launig bis sarkastisch über 16 Kapitel zerrupft, rückt ungeachtet einer kleinen (halbherzigen?) Liebeserklärung an seine Stadt bedenklich in die Nähe einiger im Laufe der vergangenen Jahre erschienenen Berlin-Hasser-Bücher. Aber er hat die Rechtfertigung gleich zur Hand: »Mir ist noch kein Berliner untergekommen, der in einem herkömmlichen Sinne positiv von der Stadt spricht.«

Und Hein hat natürlich auch Recht! Zum Beispiel, wenn er sich die BVG und ihre Preisgestaltungen zur Brust nimmt. (Der Leser fragt sich freilich, warum er ausgerechnet die S-Bahn schont, die sich seit Jahren durch t...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.