Werbung

Seglerwoche mit Dampfeinlage

Rostock. Mit einer positiven Bilanz ist am Sonntag in Rostock die 25. Hanse Sail zu Ende gegangen. »Wir hatten eine ausgesprochen freundliche und friedliche Stimmung«, so Hanse-Sail-Chef Holger Bellgardt gegenüber der dpa. Rund 240 Traditionssegler und Museumsschiffe waren nach Rostock gekommen - darunter auch der Dampfschlepper »Bussard« mit seiner imposanten Rauchwolke. Den Organisatoren zufolge erfreuten sich - wie erwartet worden sei - insgesamt mehr als eine Million Besucher an dem maritimen Spektakel. Foto: dpa/ Bernd Wüstneck

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!